Rechtliches

Haftung

Obwohl die Bundesbehörden mit aller Sorgfalt auf die Richtigkeit der veröffentlichten Informationen achten, können sie für die inhaltliche Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen keine Gewähr übernehmen. Sie behalten sich ausdrücklich vor, jederzeit Inhalte ohne Ankündigung ganz oder teilweise zu ändern, zu löschen oder zeitweise nicht zu veröffentlichen.

Haftungsansprüche gegen die Bundesbehörden wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, die aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

Verweise und Links

Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb des Verantwortungsbereichs der Bundesbehörden. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin. Die Bundesbehörden erklären ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung, den Inhalt und die Angebote der verknüpften Seiten haben. Informationen und Dienstleistungen von verknüpften Webseiten liegen vollumfänglich in der Verantwortung des jeweiligen Dritten.

Die Bundesbehörden lehnen jegliche Verantwortung für solche Webseiten ab.

Datenschutz

Gestützt auf Artikel 13 der Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bunds hat jede Person Anspruch auf den Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf den Schutz vor Missbrauch persönlicher Daten. Die Bundesbehörden halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben.

In enger Zusammenarbeit mit den Hosting-Providern bemühen sich die schweizerischen Bundesbehörden, die Datenbanken vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.

Beim Zugriff auf Webseiten der Bundesbehörden werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allgemein übertragene Informationen zum Betriebssystem bzw. zum Browser.

Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, anhand derer die Bundesbehörden ihr Angebot verbessern. Gemäss Bundesgesetz betreffend die Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs (BÜPF) besteht eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht für Verbindungsdaten der letzten sechs Monate.

Bei der freiwilligen Kontaktaufnahme wird Ihre E-Mail-Adresse in eine separate Datenbank aufgenommen, die nicht mit den anonymen Logfiles verknüpft wird. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Registrierung rückgängig zu machen.

Copyright

Copyright: Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft

Die auf den Websites der Bundesbehörden enthaltenen Informationen werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Durch das Herunterladen oder Kopieren von Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien werden keinerlei Rechte bezüglich der Inhalte übertragen.

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf den Websites der Bundesbehörden gehören ausschliesslich diesen oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.

Ist keine andere Quelle genannt, handelt es sich um Bilder, Fotos bzw. Abbildungen der Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft, die über alle Rechte und das Copyright verfügen.

Zum AnfangLetzte Aktualisierung: 10.12.2014

Eidgenössische Kommission gegen Rassismus EKR

Inselgasse 1
CH-3003 Bern

ekr-cfr@gs-edi.admin.ch
www.ekr.admin.ch

Tel.: +41 58 464 12 93
Fax: +41 58 462 44 37