Studien

Schwarze Menschen in der Schweiz. Ein Leben zwischen Integration und Diskriminierung

Schwarze Menschen in der Schweiz. Ein Leben zwischen Integration und Diskriminierung

Diese Ausgabe ist in Papierform vergriffen. Sie kann aber als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Gesamtstudie D/F, Zusammenfassungen D/F/I/E (2004) Die Studie beschreibt, wie sich dunkelhäutige Menschen in der Schweiz fühlen und mit welchen Problemen sie im Alltag zu kämpfen haben. Klischees und Vorurteile aus kolonialer Vergangenheit gegenüber Menschen mit afrikanischem Erbe halten sich hartnäckig. Auch wenn viele der dunkelhäutigen Menschen seit langem den Schweizer Pass haben oder gar hier geboren und aufgewachsen sind, empfinden doch die meisten, dass sie wegen ihres anderen Aussehens nie so richtig dazugehören.Die Studie erfasst mit qualitativen Interviews das individuelle Erleben, analysiert mit einem sozialpsychologischen Ansatz die Wahrnehmungen der Betroffenen und beschreibt deren Reaktionsmuster auf erfahrene Verletzungen.
(91 Seiten)

Download

Schwarze Menschen in der Schweiz (PDF, 646 kB, deutsch)

Les Noirs en Suisse (PDF, 648 kB, français)

I neri in Svizzera (PDF, 231 kB, italiano)

Schwarze Menschen in der Schweiz (PDF, 230 kB, deutsch)

Les Noirs en Suisse (PDF, 221 kB, français)