Strafrecht

Die kantonalen Urteile und Entscheide bezüglich Art. 261bis StGB werden der EKR durch den Nachrichtendienst des Bundes (NDB) in anonymisierter Form – d.h. ohne Namensnennung – zugestellt. Die kantonalen Behörden ihrerseits sind gestützt auf die Verordnung über die Mitteilung kantonaler Strafentscheide verpflichtet, dem NDB sämtliche Urteile und Entscheide im Kontext von Art. 261bis StGB mitzuteilen. Hinsichtlich Art. 171c MStG ist für die Weiterleitung der Urteile und Entscheide an die EKR der militärische Oberauditor zuständig.

Von jedem weitergeleiteten Urteil bzw. Entscheid hat die EKR eine voll anonymisierte Zusammenfassung erstellt. Sie können diese Zusammenfassungen auf dem Bildschirm konsultieren oder als PDF-Dokument herunterladen.

Suche

Zeitraum von
  bis  
Dokument Nr.
  z.B. 2013-004N
Kanton


Juristische Suchbegriffe

Behörde/Instanz
Entscheid
Tathandlung / Objektiver Tatbestand
Schutzobjekt
Spezialfragen zum Tatbestand
Sanktion / Strafzumessung
Allgemeine Fragen zu Art. 261bis StGB


Stichwörter

Tätergruppen
Opfergruppen
Tatmittel
Gesellschaftliches Umfeld
Ideologie


Volltextsuche


 

987 Fälle

Nr.
Titel
Kanton
Aargau
2010-037N «Alle Neger raus aus der Schweiz» I Aargau
2010-038N «Alle Neger raus aus der Schweiz» II Aargau
2010-039N «Scheiss Araber» Aargau
2010-040N Rassistische Sprayereien I Aargau
2010-041N Rassistische Sprayereien II Aargau
2010-050N kein Sachverhalt angegeben Aargau
2010-054N «Sieg Heil!" Aargau
2012-020N "Er habe es dem scheiss Yugo gezeigt"..."die Anderen sollen schauen, wie er den ... Aargau
2013-002N Rassistische Slogans auf Partei-Homepage Aargau
2013-003N Rassistische Slogans auf Partei-Homepage Aargau
2013-004N Rassistische Slogans auf Partei-Homepage Aargau
2013-029N Antisemitische Facebook-Beiträge: „Tod den Juden, tötet sie alle! Sie tun es ... Aargau
2014-007N Rassistische Beiträge auf Internet-Plattform Aargau
2015-002N Rassismus unter Restaurantgästen: Hitlergruss und "Ausländer raus" Aargau
2015-013N Antisemitischer Facebook-Beitrag: „Grinset sie ächt au soo hinderlistig und ... Aargau
2015-017N Antisemitischer Facebook Eintrag: „[…] steinigen jeden zionist […]“ Aargau
2015-020N Antisemitischer Facebook-Beitrag: «Scheiss juden» Aargau
2015-024N Antisemitischer Facebook Eintrag: „[…] das war sogar zu wenig! […] Heil ... Aargau
2015-041N Facebook Kommentar: Schwarzafrikaner seien Halbaffen Aargau
2015-044N ...schickt seine "Neonazi-Freundin" vorbei... Aargau
2015-045N "Verreckt im KZ ihr scheiss JUDEN" ans Gemeindehaus geschrieben Aargau
2015-056N Islamfeindlicher Facebook-Kommentar: "[...] dieses Gesindel in de Gaskammer schickt ... Aargau
2016-005N Islamfeindlicher Facebookeintrag: „dräcks moslem pack […] ich schiss all abig ... Aargau
2017-021N Antisemitischer Witz auf Youtube Aargau
2018-013N Antisemitische Facebook Postings Aargau
2018-019N Rassistisch motivierte Sachbeschädigung am Privatwagen Aargau
2018-021N Holocaustleugnung im Internet Aargau
2018-023N « Ein toter Muslem ist ein guter Muslem » Aargau
2018-025N Rassendiskriminierung gegen Afrikaner und Menschen mit schwarzer Hautfarbe auf ... Aargau
2018-032N Schild « Wir müssen draussen bleiben! » Aargau
2018-033N Schild «wir müssen draussen bleiben» II Aargau
2019-002N Kommentare gegen Flüchtlinge und Asylsuchende auf Facebook Aargau
2019-009N Kommentare in einem öffentlichen Forum Aargau
2019-012N «Zieh sofort das Scheiss Kopftuch aus» Aargau
2019-018N «No Schweine no Zigoiner» Aargau
2020-014N Antisemitische Twitter-Posts
Aargau
2000-009N «Verfassungsklage»: Antrag auf Aufhebung von Art. 261bis StGB und Art. 171c MStG