Strafrecht

Die kantonalen Urteile und Entscheide bezüglich Art. 261bis StGB werden der EKR durch den Nachrichtendienst des Bundes (NDB) in anonymisierter Form – d.h. ohne Namensnennung – zugestellt. Die kantonalen Behörden ihrerseits sind gestützt auf die Verordnung über die Mitteilung kantonaler Strafentscheide verpflichtet, dem NDB sämtliche Urteile und Entscheide im Kontext von Art. 261bis StGB mitzuteilen. Hinsichtlich Art. 171c MStG ist für die Weiterleitung der Urteile und Entscheide an die EKR der militärische Oberauditor zuständig.

Von jedem weitergeleiteten Urteil bzw. Entscheid hat die EKR eine voll anonymisierte Zusammenfassung erstellt. Sie können diese Zusammenfassungen auf dem Bildschirm konsultieren oder als PDF-Dokument herunterladen.

Suche

Zeitraum von
  bis  
Dokument Nr.
  z.B. 2013-004N
Kanton


Juristische Suchbegriffe

Behörde/Instanz
Entscheid
Tathandlung / Objektiver Tatbestand
Schutzobjekt
Spezialfragen zum Tatbestand
Sanktion / Strafzumessung
Allgemeine Fragen zu Art. 261bis StGB


Stichwörter

Tätergruppen
Opfergruppen
Tatmittel
Gesellschaftliches Umfeld
Ideologie


Volltextsuche


 

987 Fälle

Nr.
Titel
Kanton
2005-011N Antisemitische Beschimpfungen auf öffentlicher Strasse Basel-Stadt
1999-038N Antisemitische Beschimpfung eines Taxi-Fahrgastes Basel-Stadt
1999-007N Antisemitische Beschimpfung einer Wirtin Zürich
2005-027N Antisemitische Beschimpfung auf offener Strasse / Rassistische Beschimpfung ... Basel-Stadt
2009-027N Antisemitische Beiträge auf einer Internetseite Graubünden
2008-006N Antisemitische Äusserungen in Zeitschrift Zürich
1997-016N Antisemitische Äusserungen in einer Vereinszeitschrift Zürich
2009-039N Antisemitische Äusserungen im Zug Zürich
2009-042N Antisemitische Äusserungen im Zug Zürich
2017-019N Antisemitische Äusserungen auf Facebook Zürich
2009-031N Antisemitische Äusserungen auf einer Internetseite Aargau
2000-024N Antisemitische Äusserungen auf einer Chatplattform im Internet Freiburg
2007-074N Antisemitische Äusserung in TV-Sendung Solothurn
2017-011N Antisemitische Äusserung im Internet «Fuck you Israel! Alles vo de Jude ... St. Gallen
2012-022N Antischwarzer Rassismus:„huerä dräcks Neger“ und Faust an den Kopf Bern
2016-006N Antischwarzer Facebookpost: „afrikanisches Mann suchen weisse Frau zum ficki ficki ... St. Gallen
2016-001N Antikatholischer Kommentar auf Facebook: «dreck Katolismus, verfluechti ... St. Gallen
2013-014N Anti-Schwarzer Youtube-Kommentar Zürich
2020-013N Anti-Chinesischer Artikel und Coronavirus
Zürich
2020-007N Anti-Asiatische Beschimpfungen
Basel-Stadt
2013-005N Anspielung an die «jüdische Geldgier» und Herabsetzung von Muslimen Solothurn
1996-008N Annonce publicitaire: «Ne soyez plus esclave d'un salaire de misère, devenez un ... Neuenburg
2016-004N An Kirche gesprayt: "Tod den Juden" Luzern
2020-018N Amalgame terrorisme et Islam
Genf
2015-042N Am Bahnhof: "Scheiss-Neger" und Aufschlitz-Drohung St. Gallen
2004-035N Am Abend des 11. Septembers 2001: «Sieg Heil» und «PLO Heil!» - Rufe sowie ... Solothurn
2019-030N Als KKK verkleidete Männer Schwyz
2010-038N «Alle Neger raus aus der Schweiz» II Aargau
2010-037N «Alle Neger raus aus der Schweiz» I Aargau
2020-021N Aktivistiche Gruppe wegen Rassismus gegen weisse angeklagt
Zürich
2016-039N « Ah vous mangez plus tard comme en Afrique » Genf
1997-009N Affichette de propagande raciste Freiburg
2005-042N Affiches qui prônent une idéologie nazie et raciste Neuenburg
2008-010N Affiches qui montrent des musulmans en prière devant le Palais fédéral Wallis
2011-016N Abus de «sale blanc» Waadt
2001-045N Abstimmungsplakat einer Partei: «Kontaktnetz für Kosovoalbaner Nein» Zürich
2001-047N Ablehnende Einbürgerungsabstimmung in der Gemeinde X Luzern