Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder...



Aktuell


ECRI-Bericht über die Schweiz

Die Europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz ECRI wurde vom Europarat ins Leben gerufen. Sie veröffentlicht ihren fünften Bericht über die Schweiz.
Typ: PDF
ECRI-Bericht, 16. September 2014
Letzte Änderung: 17.09.2014 | Grösse: 676 kB | Typ: PDF

Gegen Hassreden und Gewaltaufrufe in den sozialen Medien

Die EKR weist darauf hin, dass der Respekt gegenüber allen Menschen und die Einhaltung der strafrechtlichen Normen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt unabdingbar sind. Die sozialen Netzwerke müssen auf ihre Verantwortung aufmerksam gemacht werden.
Typ: PDF
Medienmitteilung
Letzte Änderung: 21.08.2014 | Grösse: 65 kB | Typ: PDF

Jahresbericht 2013

Typ: PDF
Jahresbericht 2013
Letzte Änderung: 01.07.2014 | Grösse: 104 kB | Typ: PDF
Typ: e-paper

Rassismusvorfälle in der Beratungspraxis 2013

Die EKR und humanrights.ch veröffentlichen den Monitoringbericht 2013 des Beratungsnetzes für Rassismusopfer. Der Bericht ist eine Auswertung von 192 Beratungsfällen, gesammelt von elf Beratungsstellen aus der ganzen Schweiz. Dieser zeigt, dass die meisten Fälle in der Arbeitswelt, auf dem Wohnungsmarkt sowie im Kontakt mit der Verwaltung oder der Polizei stattgefunden haben. Menschen, die sich an eine Beratungsstelle wandten, waren zuvor oftmals verbal angegriffen, bedroht oder benachteiligt worden.
Typ: PDF
Bericht 2013
Letzte Änderung: 23.06.2014 | Grösse: 1294 kB | Typ: PDF
Typ: PDF
Medienmitteilung
Letzte Änderung: 23.06.2014 | Grösse: 113 kB | Typ: PDF

TANGRAM 33: Anti-Schwarzer Rassismus

Die EKR publiziert eine Nummer des TANGRAM zum Thema anti-Schwarzer Rassismus. Sie möchte damit auf ein Phänomen aufmerksam machen, das noch allzu oft verharmlost oder auf die Empfindlichkeit der Opfer zurückgeführt wird. Mit dieser Nummer möchte die EKR die Forschungstätigkeit über den anti-Schwarzen Rassismus anregen. Sie macht darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, allzu oft unterschätzte oder verharmloste Tatsachen zu erkennen, zu dokumentieren und auch zu denunzieren.
Typ: PDF
TAMGRAM 33
Letzte Änderung: 12.06.2014 | Grösse: 1511 kB | Typ: PDF
Typ: e-paper
Typ: PDF
Medienmitteilung
Letzte Änderung: 12.06.2014 | Grösse: 82 kB | Typ: PDF

21. März: Internationaler Tag zur Beseitigung der Rassendiskriminierung

Die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus EKR äussert sich aus Anlass des Internationalen Tags zur Beseitigung der Rassendiskriminierung vom 21. März zu den Empfehlungen des UNO-Ausschusses gegen Rassismus CERD. Dieser empfiehlt der Schweiz, den Schutz vor rassistischer Diskriminierung im Schweizer Rechtssystem auszubauen sowie Stereotypen und Stigmatisierungen zu bekämpfen.
Typ: PDF
Medienmitteilung
Letzte Änderung: 22.05.2014 | Grösse: 37 kB | Typ: PDF
Typ: PDF
Empfehlungen des CERD an die Schweiz, 13. März 2014 ( auf Englisch)
Letzte Änderung: 20.03.2014 | Grösse: 68 kB | Typ: PDF

Bericht der EKR an CERD

Bericht der Eidgenössischen Kommission gegen Rassismus EKR an den Ausschuss der UNO zur Beseitigung jeder Form von Rassendiskriminierung CERD.
Typ: PDF
Bericht der EKR an CERD, 21. Januar 2014
Letzte Änderung: 20.03.2014 | Grösse: 516 kB | Typ: PDF
Typ: PDF
Bericht der EKR an CERD (englische Version)
Letzte Änderung: 20.03.2014 | Grösse: 398 kB | Typ: PDF
Die Kontrolle über die Umsetzung der Verpflichtungen von UNO-Konventionen erfolgt durch Staatenberichte, die alle zwei Jahre an das zuständige Organ der UNO eingereicht werden müssen. Das CERD lässt sich auch von den NGOs berichten.
 
NGO Bericht an das CERD (auf Englisch)

Qualität der Berichterstattung über Roma in den Medien

Die Studie analysiert die mediale Berichterstattung über Roma und Jenische in der Schweiz zwischen 2005 und 2012. Dreizehn unterschiedliche Printmedien und vier Sendegefässe des öffentlichen Fernsehens wurden ausgewertet.
 
Viele der analysierten Beiträge widerspiegeln die komplexen thematischen Zusammenhänge und Meinungen zu undifferenziert. In der Hälfte der Beiträge über die Situation der Roma in der Schweiz werden pauschalisierende Aussagen portiert. Diese sind in einem von vier Fällen mit negativen Stereotypen assoziiert.
Medienkonferenz vom 5. Dezember 2013: Pressemappe
Typ: PDF
Medienmitteilung
Letzte Änderung: 05.12.2013 | Grösse: 41 kB | Typ: PDF
Typ: PDF
Qualität der Berichterstattung über Roma in Leitmedien der Schweiz (Gesamtstudie)
Letzte Änderung: 05.12.2013 | Grösse: 569 kB | Typ: PDF
Typ: PDF
Zusammenfassung zentraler Ergebnisse
Letzte Änderung: 05.12.2013 | Grösse: 952 kB | Typ: PDF
Typ: PDF
Begriffserläuterungen
Letzte Änderung: 05.12.2013 | Grösse: 89 kB | Typ: PDF

Nachrichten der EKR abonnieren

Typ: PDF
15.01.2009 | 1200 kB | PDF

NO HATE SPEECH

Letzte Erscheinungen

E-COLLABORATION


Eidgenössische Kommission gegen Rassismus EKR Rechtliche Grundlagen Kontakt