Studien

Antisemitismus in der Schweiz

Antisemitismus in der Schweiz

Ein Bericht zu historischen und aktuellen Erscheinungsformen mit Empfehlungen für Gegenmassnahmen (1998) (D/F/I/E)

01.1988

Die Aufarbeitung der Vergangenheit zur Zeit der Debatte um die nachrchtenlosen Vermögen ging oftmals auf Kosten der damaligen Opfer und ihrer heutigen Angehörigen, den Schweizer Jüdinnen und Juden. Der Bericht zum Antisemitismus in der Schweiz erklärt das Phänomen in einer allgemein verständlichen Form und stellt es in den  historischen Zusammenhang zur Schweizer Geschichte. Er zeigt die Mechanismen antisemitischer Vorurteile, Stereotype und Formen der Ausgrenzung auf und stellt eine Vielzahl von konkreten Handlungsempfehlungen vor. (76 Seiten)

Download als PDF

Antisemitismus in der Schweiz (PDF, 205 MB, deutsch)

L'antisémitisme en Suisse (PDF, 192 MB, français)

L'antisemitismo in Svizzera (PDF, 132 MB, italiano)

Bestellung als gedrucktes Exemplar
Stück
Stück
Stück