Strafrecht

Die kantonalen Urteile und Entscheide bezüglich Art. 261bis StGB werden der EKR durch das Bundesamt für Polizei fedpol in anonymisierter Form – d.h. ohne Namensnennung – zugestellt. Die kantonalen Behörden ihrerseits sind gestützt auf die Verordnung über die Mitteilung kantonaler Strafentscheide verpflichtet, dem fedpol sämtliche Urteile und Entscheide im Kontext von Art. 261bis StGB mitzuteilen. Hinsichtlich Art. 171c MStG ist für die Weiterleitung der Urteile und Entscheide an die EKR der militärische Oberauditor zuständig.

Von jedem weitergeleiteten Urteil bzw. Entscheid hat die EKR eine voll anonymisierte Zusammenfassung erstellt. Sie können diese Zusammenfassungen auf dem Bildschirm konsultieren oder als PDF-Dokument herunterladen.

Suche

Zeitraum von
  bis  
Dokument Nr.
  z.B. 2013-004N
Kanton


Juristische Suchbegriffe

Behörde/Instanz
Entscheid
Tathandlung / Objektiver Tatbestand
Schutzobjekt
Spezialfragen zum Tatbestand
Sanktion / Strafzumessung
Allgemeine Fragen zu Art. 261bis StGB


Stichwörter

Tätergruppen
Opfergruppen
Tatmittel
Gesellschaftliches Umfeld
Ideologie


Volltextsuche


 

1220 Fälle

Nr.
Titel
Kanton
2021
2021-019N Commentaire raciste sous un post Facebook anti-Rom 2
Genf
2021-018N Commentaire raciste sous un post Facebook anti-Rom 1
Genf
2021-017N Altercation avec insultes et gestes racistes dans un bar
Genf
2021-016N Insultes racistes en réaction à un reportage de la RTS
Genf
2021-015N Altercation avec insultes racistes
Genf
2021-014N Couriel LGBTphobe
Genf
2021-013N Homme ivre insulte deux passants
Genf
2021-012N Insultes racistes contre un policier
Waadt
2021-011N Insultes et voies de fait dans une bibliothèque
Waadt
2021-010N Insultes racistes sur les réseaux sociaux
Waadt
2021-009N Insultes Transphobes et anti-membre du parti X
Waadt
2021-008N Rédacteur en chef qui rédige un texte sur les juifs
Jura
2021-007N Antisemitische Kommentare auf Facebook
Zürich
2021-006N Diskriminierung durch Arzt
Zürich
2021-005N Carnevale in costume nazista Tessin
2021-004N Policier coupable de posts Facebook discriminatoires
Genf
2021-003N Injure raciale
Jura
2021-002N Diskriminierung und Aufruf zu Hass
Luzern
2021-001N Islamfeindliche Bemerkungen am Bahnhof Zürich
2020
2020-072N Publication Facebook islamophobe 6
Neuenburg
2020-071N Publication Facebook islamophobe 5
Neuenburg
2020-070N Tag Fasciste
Neuenburg
2020-067N Hitlergruss und «sieg Heil» im Zug
Zürich
2020-066N Hitlergruss auf Lastwagenladefläche
Bern
2020-065N Herabsetzung aufgrund der sexuellen Orientierung
Bern
2020-063N Publication Facebook islamophobe 4
Neuenburg
2020-062N Publication Facebook islamophobe 3
Neuenburg
2020-061N Publication Facebook islamophobe 2
Neuenburg
2020-060N Publication Facebook islamophobe 1
Neuenburg
2020-059N Insultes Lesbophobes
Neuenburg
2020-058N Facebook-Post Holocaustleugnung und Antisemitismus
Zürich
2020-056N « Macaque » et « étranger de merde »
Waadt
2020-055N « Sale arabe » « Je vais te faire virer de Suisse »
Waadt
2020-054N «Diese verdammte N****schlampe» und schwere Körperverletzung
Basel-Stadt
2020-053N «Mohrenköpfe», «N****» und Judenhass
Wallis
2020-052N «Araberfresse», «Scheiss-Araber», «Kameltreiber» und «Scheiss-Ausländer»
Luzern
2020-051N Schuldunfähigkeit und Rassendiskriminierung
Bern
2020-050N «N****fotze» und «afrikanische Hure»
Basel-Stadt
2020-049N « Ce n’est pas les nègres qui ont fait de la Suisse ce qu’elle est, mais nos ... Wallis
2020-048N «Juden sollte man anzünden»
Luzern
2020-047N Körperverletzung und rassistische Anti-Schwarze Beschimpfungen 2
Schaffhausen
2020-046N Tätlichkeiten und rassistische Anti-Schwarze Beschimpfungen 1
Schaffhausen
2020-045N Insultes anti-noires
Waadt
2020-044N Imitations de singe au travail
Waadt
2020-043N Insultes anti-noires sur une terrasse
Freiburg
2020-042N Insultes et violences sexistes et xénophobes dans un bar
Wallis
2020-041N Salut nazi et « Heil Hitler » dans l’espace public
Jura
2020-040N Insultes anti-noires à un agent de police
Genf
2020-039N «Schwarze Leute sind keine richtigen Leute»

Bern
2020-037N Fälschlicherweise beschuldigt, der tschechischen Mafia anzugehören
Zug