Cas 2012-001N

Hitlergruss in Richtung der Polizei

Berne

Historique de la procédure
2012 2012-001N Die zuständige Strafverfolgungsbehörde verurteilt den Beschuldigten.
Critères de recherche juridiques
Autorité/Instance Autorité de poursuite compétente
Acte / Eléments constitutifs objectifs Propagation d’une idéologie (al. 2)
Objet de protection
Questions spécifiques sur l'élément constitutif
Mots-clés
Auteurs Particuliers;
Jeunes
Victimes Aucune indication sur la victime
Moyens utilisés Gestes
Environnement social Lieux publics
Idéologie Extrémisme de droite

Synthèse

Der Beschuldigte führte in Richtung der vorbeifahrenden Polizeipatrouille den Hitlergruss aus. Er wurde daraufhin von der Polizei kontrolliert. Während der Kontrolle verhielt sich der Beschuldigte äusserst respektlos und unkooperativ. Als sich die Polizei entfernte, führte er erneut den Hitlergruss in Richtung der Polizisten aus.

Décision

Die zuständige Strafverfolgungsbehörde erklärt den Beschuldigten der Rassendiskriminierung und des unanständigem Benehmens schuldig und verurteilt ihn zu einer Busse von CHF 400.00.