Cas 2012-003N

Beschimpfung als «Neger» und «Dräcksneger» anlässlich des Jodlerfestes

Berne

Historique de la procédure
2012 2012-003N Die zuständige Strafverfolgungsbehörde verurteilt den Beschuldigten.
Critères de recherche juridiques
Acte / Eléments constitutifs objectifs Art. 261bis CP / 171c CPM (aucune spécification des éléments constitutifs)
Objet de protection
Questions spécifiques sur l'élément constitutif
Mots-clés
Auteurs Particuliers
Victimes Noirs / personnes de couleur
Moyens utilisés Déclarations orales
Environnement social Loisirs / Sport
Idéologie Racisme (couleur de peau)

Synthèse

Der Beschuldigte betitelte den dunkelhäutigen Geschädigten anlässlich des Jodlerfestes in Interlaken in einem Festzelt lauthals und für mehrere Personen verständlich mehrmals als „Neger“, „Dräcksneger“, „Wixer“ und „Hurensohn“.

Décision

Die zuständige Strafverfolgungsbehörde verurteilt den Beschuldigten wegen Rassendiskriminierung und Beschimpfung zu einer Geldstrafe von 25 Tagessätzen zu je CHF 120.00, mit bedingtem Strafvollzug, unter Auferlegung einer Probezeit von 2 Jahren, sowie zu einer Verbindungsbusse von CHF 750.00.