Gesellschaftliches Umfeld

Stand: 2018

Die Übersicht stellt die Bereiche des gesellschaftlichen Umfelds dar, in denen die Taten begangen wurden.

Ein grosser Teil der Handlungen findet an öffentlichen Orten statt. Der Schulbereich hingegen verzeichnet am wenigsten gemeldete Fälle.

Zu beachten ist, dass Mehrfachnennungen möglich sind, etwa wenn eine rassendiskriminierende Handlung in der „Freizeit“ und an einem „öffentlichen Ort“ begangen wird. Deshalb entspricht das Total aller Nennungen nicht dem Total der Entscheide.

Gesellschaftliches Umfeld 1995'96'97'98'992000'01'02'03'04'05'06'07'08'09'10'11'12'13'14'15'16'17'18 Total %
Nachbarschaft   3 1 3 2     2 1 1 1 2 4 1 1 2 1 1 1 1 2 6   541 4%
Öffentliche Orte 1 6 5 16 11 13 14 6 12 19 29 23 23 20 18 25 13 13 11 1 10 10 10 9318 32%
Freizeit / Sport     2             1 4 2 24 1 3   1 3 1   3 2   249 5%
Arbeitswelt   1   3 2 3   1   2 1             1 1       1  16 2%
Kunst und Wissenschaft   1 11 5 6 7 5       2 9 3   1               1  51 5%
Schule       2 1       2     5 1     1 1              13 1%
Behörden / Ämter / Armee 1   1 1 3 1 1   1   2   1       1 1 6   2 1   225 3%
Vereine / Verbände / Organisationen     3 1   1 1   1 3   1     2           1   1 217 2%
Massenmedien (inkl. Internet) 2 3 1 4 5 4 5 9 12 4 7 13 16 5 9 7 3 10 14 2 8 2 5 13163 16%
Weiteres gesellschaftliches Umfeld   3 1 3 4 3 1 1 2 13   1 2 1 1 1 1 4 7 2 1 2   357 6%
Keine Angaben zum gesellschaftlichen Umfeld   4 1 4 9 9 10 9 9 7 11 16 7 10 7 9 6 8 5 5 1 3 3 3156 16%
Soziale Medien                               1 2 1 3 8 35 17 9 884 8%

Zum AnfangLetzte Aktualisierung: 11.09.2019