Strafrecht

Die kantonalen Urteile und Entscheide bezüglich Art. 261bis StGB werden der EKR durch den Nachrichtendienst des Bundes (NDB) in anonymisierter Form – d.h. ohne Namensnennung – zugestellt. Die kantonalen Behörden ihrerseits sind gestützt auf die Verordnung über die Mitteilung kantonaler Strafentscheide verpflichtet, dem NDB sämtliche Urteile und Entscheide im Kontext von Art. 261bis StGB mitzuteilen. Hinsichtlich Art. 171c MStG ist für die Weiterleitung der Urteile und Entscheide an die EKR der militärische Oberauditor zuständig.

Von jedem weitergeleiteten Urteil bzw. Entscheid hat die EKR eine voll anonymisierte Zusammenfassung erstellt. Sie können diese Zusammenfassungen auf dem Bildschirm konsultieren oder als PDF-Dokument herunterladen.

Suche

Zeitraum von
  bis  
Dokument Nr.
  z.B. 2013-004N
Kanton


Juristische Suchbegriffe

Behörde/Instanz
Entscheid
Tathandlung / Objektiver Tatbestand
Schutzobjekt
Spezialfragen zum Tatbestand
Sanktion / Strafzumessung
Allgemeine Fragen zu Art. 261bis StGB


Stichwörter

Tätergruppen
Opfergruppen
Tatmittel
Gesellschaftliches Umfeld
Ideologie


Volltextsuche


 

987 Fälle

Nr.
Titel
Kanton
2020
2020-017N Mehrere Interpretationen einer Verharmlosung des Völkermords
Zürich
2020-018N Amalgame terrorisme et Islam
Genf
2020-019N «Wieviele «Neger» brauchen wir in St. Gallen?» am Fasnachtsumzug
St. Gallen
2020-020N Muslimfeindliche Hassrede auf YouTube
Zürich
2020-021N Aktivistiche Gruppe wegen Rassismus gegen weisse angeklagt
Zürich
2020-022N Insultes racistes au sein d’un service psychiatrique
Genf
2020-023N «Jude Töter» als «cooler» Benutzername für eine Google-Rezension
St. Gallen
2020-024N Blog anti-raciste condamné
Genf
2020-025N Fremdenfeindliche Beiträge in einer geschlossenen, relativ kleinen Facebook-Gruppe ... Basel-Stadt
2020-026N Verbreitung einer Ideologie
Bern
2020-027N Rassistische Äusserungen gegen zwei Schwarze Frauen
Zürich
2020-028N Islamfeindliches und anti-arabisches Flugblatt
Thurgau
2020-029N Blackfacing eines Mohrenkopf-Verkäufers
St. Gallen
2020-030N Im privaten Facebook-Chat: Er könne nach Deutschland gehen, um dort Hartz4 zu ... Schwyz
2020-031N « Retournez dans votre pays de merde, sale race de merde »
Genf
2020-032N Islamophobie d’un conseiller national
Wallis
2020-033N «Hitlergruss» und «Heil Hitler» aus dem Autofenster
Zürich
2020-034N Défense de l’identité de l’Europe au travers de propos antisémites et ... Genf
2020-035N Racisme anti-noir dans les transports publics
Freiburg
2020-037N Fälschlicherweise beschuldigt, der tschechischen Mafia anzugehören
Zug
2020-040N Insultes anti-noires à un agent de police
Genf
2020-041N Salut nazi et « Heil Hitler » dans l’espace public
Jura
2020-042N Insultes et violences sexistes et xénophobes dans un bar
Wallis
2020-043N Insultes anti-noires sur une terrasse
Freiburg
2020-044N Imitations de singe au travail
Waadt
2020-045N Insultes anti-noires
Waadt
2020-046N Körperverletzung und rassistiche und Anti-Schwarze Beschimpfungen
Schaffhausen
2020-047N Körperverletzung und rassistiche und anti-schwarze Beschimpfungen (bis)
Schaffhausen
2020-048N «Juden sollte man anzünden»
Luzern
2020-049N « Ce n’est pas les nègres qui ont fait de la Suisse ce qu’elle est, mais nos ... Wallis
2020-050N «Negerfotze» und «afrikanische Hure»
Basel-Stadt
2020-051N Schuldunfähigkeit und Rassendiskriminierung
Bern
2020-052N «Araberfresse», «Scheiss-Araber», «Kameltreiber» und «Scheiss-Ausländer»
Luzern
2020-053N «Mohrenköpfe», «Neger» und Judenhass
Wallis
2020-054N «Diese verdammte Negerschlampe» und schwere Körperverletzung
Basel-Stadt
2020-055N « Sale arabe » « Je vais te faire virer de Suisse »
Waadt
2020-056N « Macaque » et « étranger de merde »
Waadt