TANGRAM 8
Farbige Schweiz (2000)

TANGRAM 8<br>
Farbige Schweiz

Im Gegensatz zu den religiös, kulturell oder sozial bedingten Unterschieden scheint die durch Hautfarbe empfundene Differenz unübersehbar und auch unentrinnbar. Dunkelhäutige Menschen stehen als Inbegriff des Fremden und sind die ersten und ursprünglichen Opfer von Rassismus. Im Dossier schildern direkt Betroffene ihre Erfahrungen und machen auf eine Vielzahl von Clichés und Typisierungen aufmerksam. Diese Ausgabe des Bulletins TANGRAM ist in Papierform vergriffen. Sie kann aber als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Download als PDF

TANGRAM 8: Farbige Schweiz (2000) (PDF, 8 MB, deutsch/français/italiano)