TANGRAM 41
Sport und Rassismus (2018)

TANGRAM 41<br>
Sport und Rassismus

Gibt es Rassismus im Sport? Steht der Sport bei der Bekämpfung von Diskriminierungen an der Spitze oder ist er im Rückstand? Pünktlich zur Fussballweltmeisterschaft widmet das TANGRAM seine neue Ausgabe einem Thema, das in den betroffenen Kreisen zuweilen tabuisiert wird. Fussball, Basketball, Radsport, Eishockey und Capoeira (Kampfsport) sind die Disziplinen, in denen die Eidgenössische Kommission gegen Rassismus (EKR) nachgefragt hat.

Inhaltsverzeichnis
Editorial: Sport: Vereint im Kampf gegen Rassimus

Martine Brunschwig Graf

«Der Sport als letzte Bastion für öffentlich und allzu oft ungestraft geäusserten Rassismus». Interview mit Patrick Clastres

Patrick Clastres

Ausgebremst, angeschrien, schlecht behandelt. Rassismus gibt es auch im Radsport

Sebastian Breuer

Rassismus im Basketball? Interview mit Giancarlo Sergi, Präsident von Swiss Basketball

Giancarlo Sergi

«Fairplay und Respekt sollten überall gelebt werden»Interview mit Vladimir Petković, Trainer der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft

Vladimir Petković

Die Medien im Zentrum der Widersprüchlichkeiten des Sports

Laurent Favre

Fans und Rassismus in der Schweiz

Thomas Busset

Verstehen, nicht rechtfertigen. Motive eines Hooligans – und Lehren daraus

Ueli Mäder

Der schwierige Zugang zum Trainerberuf für afrikanische Fussballspieler

Jérôme Berthoud

«Im Fussball gibt es Rassismus, Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit, weil es sie in der Gesellschaft gibt». Drei Fragen an den Schweizer Internationalen Fabio Celestini

Fabio Celestini

«Prävention durch die Klubs und die Verbände ist entscheidend». Drei Fragen an Nicolas Dos Santos, ehemaliger portugiesischer Internationaler und Profi-Basketballer

Nicolas Dos Santos

« Dans le hockey, si un joueur était raciste, ses coéquipiers ne l’accepteraient pas ». Trois questions à Michael Ngoy, hockeyeur professionnel suisse

Michael Ngoy

« Idées reçues à tous les étages ». Trois questions à Caroline Turin, ancienne capitaine de l’équipe nationale de basket

Caroline Turin

Langfristiger Lernprozess. Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in Sportvereinen

Jenny Adler Zahlen
Siegfried Nagel
Torsten Schlesinger

Migrantenklubs im Amateurfussball: ein Faktor der gesellschaftlichen Integration?

Capoeira: Integration zwischen Play und Game

Monica Aceti

Sportverbände und -organisationen und Rassismus

Jean-Loup Chapelet

«Rassismus ist kein zentrales Problem im Schweizer Amateurfussball»

Dominique Blanc

Rassismus im Abseits: Resonanz der 23. Neuenburger Aktionswoche gegen Rassismus

Céline Maye

Klare Statements kickender Idole. Das Netzwerk Football against Racism in Europe: FARE

Andi Giu
Lukas Meier

«Together – Fussball vereint». Wie Fussball einen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen leistet

Benjamin Egli

Mediation auf dem Fussballplatz. Erfahrungen der Integrationskommission des Fussballverbandes Nordwestschweiz

Hasan Kanber

 

Download als PDF

TANGRAM 41 (PDF, 2 MB, deutsch/français/italiano)

Bestellung als gedrucktes Exemplar
Stück