Strafrecht

Die kantonalen Urteile und Entscheide bezüglich Art. 261bis StGB werden der EKR durch den Nachrichtendienst des Bundes (NDB) in anonymisierter Form – d.h. ohne Namensnennung – zugestellt. Die kantonalen Behörden ihrerseits sind gestützt auf die Verordnung über die Mitteilung kantonaler Strafentscheide verpflichtet, dem NDB sämtliche Urteile und Entscheide im Kontext von Art. 261bis StGB mitzuteilen. Hinsichtlich Art. 171c MStG ist für die Weiterleitung der Urteile und Entscheide an die EKR der militärische Oberauditor zuständig.

Von jedem weitergeleiteten Urteil bzw. Entscheid hat die EKR eine voll anonymisierte Zusammenfassung erstellt. Sie können diese Zusammenfassungen auf dem Bildschirm konsultieren oder als PDF-Dokument herunterladen.

Suche

Zeitraum von
  bis  
Dokument Nr.
  z.B. 2013-004N
Kanton


Juristische Suchbegriffe

Behörde/Instanz
Entscheid
Tathandlung / Objektiver Tatbestand
Schutzobjekt
Spezialfragen zum Tatbestand
Sanktion / Strafzumessung
Allgemeine Fragen zu Art. 261bis StGB


Stichwörter

Tätergruppen
Opfergruppen
Tatmittel
Gesellschaftliches Umfeld
Ideologie


Volltextsuche


 

935 Fälle

Nr.
Titel
Kanton
2019
2019-032N «NEIN ZU TRANSITPLÄTZEN FÜR AUSLÄNDISCHE ZIGEUNER» Bern
2019-031N Publications incitants à la haine sur les réseaux sociaux Genf
2019-030N Als KKK verkleidete Männer Schwyz
2019-029N Insultes à caractère raciste sur la voie publique Freiburg
2019-028N Insultes dans une buanderie Freiburg
2019-027N Politique de refus d'accès à un camping aux gens du voyage Waadt
2019-025N Schlägerei vor einem Restaurant Wallis
2019-024N "ASYLFLUT STOPPEN! Europa erwache!"

Wallis
2019-023N «Nein zu Antirassismusgesetz» Basel-Stadt
2019-022N Persönlichkeitsstörung und Antisemitismus Thurgau
2019-021N Le pamphlétaire négationnsite Waadt
2019-020N Hakenkreuz und «Heil Hitler» in der Unterführung (2) Bern
2019-019N Hakenkreuze und «Heil Hitler» in der Unterführung Bern
2019-018N «No Schweine no Zigoiner» Aargau
2019-017N «Dreckige Schwarzen» Bern
2019-016N «Der Antisemitismus kehrt zurück» Zürich
2019-015N «Gas hilft immer dann muss man sich sowas nicht an hören» Bern
2019-014N Streit vor privatem Hallenschwimmbad Wallis
2019-012N «Zieh sofort das Scheiss Kopftuch aus» Aargau
2019-011N Nazi Propaganda auf Facebook Thurgau
2019-010N Hakenkreuze und «Heil Hitler» gesprayt Zürich
2019-009N Kommentare in einem öffentlichen Forum Aargau
2019-007N Le policier diffuseur d’images antisémites Genf
2019-006N «Mehrfache Rassendiskriminierung» Basel-Stadt
2019-005N «Scheiss abgefackte jahudisss» Zürich
2019-004N «Judenschwein!" Luzern
2019-003N «Wenn ich eine Banane werfen würde, würdest du wie ein Affe die Banane holen?" Luzern
2019-002N Kommentare gegen Flüchtlinge und Asylsuchende auf Facebook Aargau
2018
2018-039N Négation Srebrenica
Tessin
2018-037N Tatbestand unbekannt Basel-Stadt
2018-036N Empfehlung einer Untersuchung beim Joseph Mengele Zürich
2018-035N Publications antisémites sur Facebook Genf
2018-034N Insultes à caractère raciste envers une femme noire Jura
2018-033N Schild «wir müssen draussen bleiben» II Aargau
2018-032N Schild « Wir müssen draussen bleiben! » Aargau
2018-031N Bücher mit rassistischem Inhalt im Buchladen Zürich
2018-029N « Jewish guests, please take a shower » Graubünden
2018-026N Photo de chimpanzé et commentaire dégradant Waadt
2018-025N Rassendiskriminierung gegen Afrikaner und Menschen mit schwarzer Hautfarbe auf ... Aargau
2018-024N Verletzendes E-Mail an Busbetriebe Solothurn
2018-023N « Ein toter Muslem ist ein guter Muslem » Aargau
2018-022N Facecebook-Post und Artikel im Zusammenhang mit Autismus Solothurn
2018-021N Holocaustleugnung im Internet Aargau
2018-020N « Sale race, sales nègres, sales black, retournez dans votre pays de merde ... Freiburg
2018-019N Rassistisch motivierte Sachbeschädigung am Privatwagen Aargau
2018-018N Fasnachtsflyer mit rassendiskriminierendem Inhalt Solothurn
2018-017N « Tu as une très belle veste, dommage qu’elle soit portée par un noir » Freiburg
2018-016N « Christen zu Christen, Araber zu Araber » Luzern
2018-015N Flyer «Sie sind in Gefahr!» Thurgau
2018-014N Verbale Auseinandersetzung mit angeblich rassistischen Äusserungen Zürich